Ihr All-Inclusive-Paket* in eine zukunftssichere Karriere (natürlich im Baurecht)

Sie haben Ihr erstes juristisches Staatsexamen bestanden und noch keine Anwaltszulassung? Sie sind bereits als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt zugelassen und sind in der Orientierungsphase bis zu zwei Jahren nach Zulassung? 

Dann sollten Sie als Mentee am Mentorenprogramm der ARGE Baurecht teilnehmen. 

Als Mentee nehmen Sie kostenlos an einer zweitägigen Baurechtstagung teil. Für ihre Auslagen erhalten Sie eine Mentee-Pauschale in Höhe von 300,00 Euro.

Ihr persönlicher Mentor (w, m, x) begleitet Sie durch zwei Tage "Abenteuer Baurecht". Im Zuge dessen lernen Sie Mitglieder des VII. Zivilsenats, dem „Bausenat“ des Bundesgerichtshofs, kennen und treffen auf erfahrene Baurechtler:innen. Sie erhalten praxisnahe fachliche Einblicke in ein spannendes und zukunftssicheres Rechtsgebiet.

Überdies lernen Sie erfahrene Baurechtler (w, m, x) als Mentoren und potenzielle Arbeitgeber näher kennen, knüpfen weitere Kontakte und erweitern Ihr Netzwerk.

Das Mentoren/Menteeprogramm bieten wir zur 63. Baurechtstagung am 8. und 9. März in Straßburg bereits zum zweiten Mal an. Im Rahmen eines Welcome-Events am Freitag, 9. März 2024 um 12.45 Uhr werden Mentees und Mentoren-Paare im Losverfahren ermittelt.

Formular ausfüllen und gewinnen

 

*Mentees sind junge Juristinnen und Juristen, die ihr erstes juristisches Staatsexamen bestanden und noch keine Anwaltszulassung haben oder die sich in der Orientierungsphase bis zu zwei Jahren nach Zulassung befinden.

Mentees nutzen das All-Inclusive-Paket ihres Mentors und erhalten für ihre Auslagen eine Pauschale in Höhe von 300,00 Euro. Mentees organisieren ihre Reise und Unterkunft eigenständig.

Weitere Fragen und Antworten finden Sie hier.