Impressum

Die nachstehenden Informationen enthalten die gesetzlich vorgesehenen Pflichtangaben zur Anbieterkennzeichnung auf der Internet-Präsenz der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.

Anbieter

Arbeitsgemeinschaft für Bau und Immobilienrecht (ARGE Baurecht)
im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.
Littenstraße 11
D-10179 Berlin

Telefon: 030 72 61 52 - 0
Telefax: 030 72 61 52 - 1 90
E-Mail: dav(a)anwaltverein.de

Vereinsregister

Der Deutsche Anwaltverein e.V. ist im Vereinsregister des Amtgerichts Berlin unter der Registernummer VR 21116 Nz eingetragen.

Umsatz­steuer-ID

DE214851410

Vertretungsberechtigter

Der Deutsche Anwaltverein wird vertreten durch die Präsidentin: Rechtsanwältin und Notarin Edith Kindermann (kindermann(a)anwaltverein.de) (gemäß § 16 Absatz 2 der Satzung des Deutschen Anwaltvereins)

Verantwortlich für den Inhalt nach  § 18 Abs. 2 MStV:

Swen Walentowski, Litten­straße 11, 10179 Berlin

Konzept, Layout und technische Umsetzung:

DIE PR-BERATER
Agentur für Kommunikation GmbH
Aachener Str. 114
50674 Köln
www.dieprberater.de

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Wir sind jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Urheberrecht

Texte, Bilder, Grafiken sowie Gestaltung und Layout dieser Seiten unterliegen weltweitem Urheberrecht. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt. Dabei sind allein nach deutschem Zivilrecht Unterlassung und Schadenersatz, Überlassung oder Vernichtung der Vervielfältigungsvorrich­tungen sowie die öffentliche Bekanntmachung des Urteils möglich. Unterlassungsansprüche werden vom Gericht mit Ordnungsgeldern bis zu 250.000,00 EUR oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten gesichert. Bei strafrechtlicher Verfolgung drohen im Einzelfall Freiheitsstrafen bis zu 5 Jahren. Die Rechtsverfolgung nach Rechtsordnungen anderer Länder ist möglich und kann noch drastischere Konsequenzen nach sich ziehen.

Copyright © 1996-2021 Deutscher Anwalt­verein, Berlin, Deutschland / Germany.
Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.

Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt unter ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Verbraucher für die Beilegung einer Streitigkeit nutzen können und auf der weitere Informationen zum Thema Streitschlichtung zu finden sind.

Außergerichtliche Streitbeilegung

Wir sind weder verpflichtet noch dazu bereit, im Falle einer Streitigkeit mit einem Verbraucher an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Elektronische Post (E-Mail)

Die Datenübertragung im Internet birgt (noch) Risiken: Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an den Deutschen Anwaltverein schicken, können von Dritten unterwegs gelesen, gespeichert und zweckentfremdet werden. Senden Sie also keine vertraulichen Informationen ohne Verwendung eines Verschlüsselungsprogramms.

Bildnachweis:

Veranstaltungs- und Porträtfotos: Andreas Burkhardt, Berlin

Sofern keine andere Quelle genannt ist, stammen alle Bilder dieser Website von Shutterstock und stock.adobe.com.

Die Icons auf der Startseite stammen von Ayan Sabbir, Mani Cheng und Azam Ishaq von thenounproject.com und von Good Ware, Freepik und Pretticons von flaticon.com